Der Sichtbarkeitsindex von SEO-Vergleich

Ein wichtiges Kriterium zur Unterscheidung aller SEO-Dienstleister auf SEO-Vergleich.de ist unser eigener Sichtbarkeitsindex. Dieser basiert auf einer Vielzahl verschiedener Keywords (knapp 1.000), die alle einen Bezug zum Themengebiet der Suchmaschinenoptimierung haben. Zur Berechnung des Sichtbarkeitsindex werden die Google-Rankings des kompletten Keyword-Sets analysiert und den jeweiligen SEO-Agenturen je gefundenem Ranking Punkte zugeteilt - je besser die Position bei Google, desto mehr Punkte gibt es. Keywords mit einem höheren Suchvolumen geben wiederum mehr Punkte als Keywords mit weniger monatlichen Suchanfragen. Beispielhafte Keywords sind "SEO-Agentur" oder "Keyword-Recherche". Als Datenlieferant für diese durchaus spannende Analyse stellt uns der SEO-Tool-Anbieter PageRangers regelmäßige sämtliche Rankings zur Verfügung.


Hier geht es zu den Top 100 SEO-Agenturen basierend auf unserem Sichtbarkeitsindex.


Die Idee hinter unserem Sichtbarkeitsindex: SEO-Agenturen, die mit ihrer eigenen Website zu diversen Themengebieten rund um die Suchmaschinenoptimierung gut gefunden werden, scheinen zu wissen, wovon sie reden. Als Website-Betreiber kann man einen hohen Sichtbarkeitsindex also als Anhaltspunkt dafür nehmen, um die Qualität einer Agentur zu beurteilen. Hierzu muss allerdings auch gesagt werden: Ein bloßer hoher Sichtbarkeitsindex muss nicht zwingend bedeuten, dass eine SEO-Agentur sich bei der Optimierung ihrer Kunden-Websites genau so viel Mühe gibt, wie bei der eigenen Website. Man sollte daher immer mehrere Kriterien in die Beurteilung einer Agentur miteinfließen lassen.